Um die Bachläufe in Pegnitz besser verstehen zu können, muss man der Pegnitz flussaufwärts bis zur Höhe des Tennisplatzes hinter dem CabrioSol folgen.

Ausgangspunkt ist der „Ponfick-Parkplatz“. Von dort aus folgt man dem Fuss- und Radweg in Richtung Buchau. Direkt hinter den Tennisplätzen geht dann rechts ein Pfad direkt zum Bach und dem dortigen Wehr.

Wehr 2015

Diese Stelle ist deshalb wichtig, da sich hier die Fichtenohe, der Quellbach der Pegnitz, teilt. Im oberen Teil des Bildes entsteht der Mühlkanal, im vorderen Teil nimmt die Fichtenohe den Weg zum Einlauf der Pegnitzquelle.